Hinweise zu Misteln und (Baum-) Pilzen

Es gab vermehrt den Hinweis auf Misteln- oder Pilzbefall an Bäumen innerhalb der Anlage. Auf Wunsch aus der letzten Mitgliederversammlung wurde ein Aushang erstellt. Hier auch weiterführende Infos.

Mistelbefall:

Misteln treten in (Obst-) Bäumen und Sträuchern auf, einige Baumarten gelten aber auch als "mistelfest" und werden nicht befallen. In der Regel weißt ein Mistelbefall auf eine unzureichende Pflege des Baumes hin.

Dazu gibt es beim NABU eine ausführliche Seite die man sich dazu einmal durchlesen kann und eine Publikation zum Thema "Misteln in Streuobstwisen" (Herkunft, Verbreitung, Bekämpfung).

 

Pilze:

Hier ist es natürlich auch immer schwer zu erkennen um welche Pilzart es sich tatsächlich handelt. Denn jede Art hat meist diverse Unterarten die nicht immer auf die gleiche Weise sichtbar sind.

Hier zwei Infoseiten zu den verbreitesten Arten (die nicht unbedingt auch in unserer Anlage vertreten sind):

 

Hallimasch ("Mein schöner Garten")

Monilia ("Mein schöner Garten")

Auch bei Pilzen gilt eine regelmäßige Pflege als gute Vorsorge um einen Befall zu verhindern oder zumindest einzudämmen.

 

 

 

 

Copyright © Gartenfreunde Bockfeld e.V. - Alle Rechte vorbehalten | vorstand(at)gartenfreunde-bockfeld.de